Starr oder Wachsend – Welches Mindset hast du?

Erfahre welches Mindset du selbst hast und wie du es verbesserst.

Im heutigen Artikel zerlegen wir das Mindset in 2 allgemein bekannte Formen. Zum einen in das statisches (erfolglose) Mindset und zum anderen das wachsende (erfolgreiche) Mindset. Carol Dweck stellt in ihrem Buch Mindset: The Psychology of Success nach 30 Jahren Forschung diese Mindsets vor und wir möchten dir diese Forschung keinesfalls vorenthalten.

Das Mindset ist die Denkweise die eine Person (du und ich) lebt. Diese kann positiv, negativ, wachsend oder starr sein. Und auf die letzten beiden Eigenschaften gehen wir in diesem Artikel ein. Denn ein starres oder wachsendes Mindset entscheiden, so Jahrzehnte von Forschungen, über Erfolg oder Misserfolg.

In diesem Artikel lernst du:

Legen wir los:

Was es mit einem Mindset auf sich hat

Dein Mindset ist nicht nur deine Denkweise. Es ist deine innere Stimme. Es sind deine Glaubenssätze. Wenn du diesen Artikel liest und darüber nachdenkst, sind deine Gedanken darüber Teil deines Mindsets.

Dein Mindset bestimmt überwiegend über deinen persönlichen Erfolg. Ob du deine Ziele erreichst, oder nicht. Ob du mit dir glücklich wirst, oder nicht. Es legt sich über dein gesamtes Leben und bestimmt dich.

Am Ende dieses Artikels wirst du feststellen ob du ein starres Mindset hast und dem Misserfolg verdammt bist, oder ein wachsendes Mindset hast und somit deinem persönlichen Erfolg näher bist.

Aber keine Angst. Auch wenn du ein starres Mindset hast, versuche ich dir hier alle Grundlagen in die Hand zu geben um das zu ändern. Anders als im Volksglauben kannst du nicht nur dein Mindset, sondern auch deinen IQ immer ändern und auch verbessern. Du bist nicht dazu verdammt dumm zu sein, oder ein trostloses und erfolgsloses Leben zu führen. Du kannst deine Situation, dein Mindset und deinen IQ immer verbessern.

Im Buch von Carol Dweck findest Du weitere Informationen über Mindset und Erfolg. Lass uns zunächst einmal das starre Mindset betrachten.

Was ist das starre Mindset

Menschen mit einem starren Mindset glauben sie sind so wie sie sind und können sich nicht ändern. Das heißt jedoch nicht, dass sie nicht auch besser werden wollen. Nein, sie haben dasselbe verlangen besser und klüger zu werden. Aber dieses Ziel oder ihre Ziele allgemein werden sie meistens nicht erreichen, denn sie meiden die Herausforderung.

Herausforderungen sind anstrengend und Erfolg ist dabei nicht garantiert, deswegen meiden Menschen mit einem starren Mindset diese und bleiben bei dem was sie schon können. Dasselbe gilt auch für Hindernisse. Doch anders als Herausforderungen kann man sich Hindernisse nicht aussuchen.

Auch Anstrengungen und Bemühungen versuchen diese Menschen zu meiden. Diese sehen sie als undankbare Sache die sich einfach nicht bezahlt macht. Deswegen meiden diese Menschen jegliche Anstrengung.

Menschen mit einem starrem Mindset sind nicht kritikfähig. Nützliche negative Kritik nehmen diese Menschen nicht an. Sie sehen diese als Angriff gegen sich selbst. Dies sorgt dafür, dass diese Menschen mit der Zeit keine Kritik mehr bekommen, denn die Menschen Drumherum merken, dass diese Person keine Kritik vertragen kann.

Aus diesem Grund können Menschen mit einem starrem Mindset nicht mehr an sich wachsen. Wer keine Kritik bekommt kann auch seine Fehler nicht sehen.

Der letzte und meiner Meinung auch schlimmste Punkt bei dieser Menschengruppe ist, dass sie erfolgreiche Menschen versuchen auf ihr Niveau herunterzuziehen. Sie machen den Erfolg schlecht und denken meist, dass dieser nur Glücksache ist. Sie versuchen alles, um besser dazustehen als Menschen mit Erfolg.

Als Resultat dieses Mindsets können diese Menschen nur minimal in ihrem Leben an sich wachsen. Sie erreichen niemals ihr volles Potential und so bleiben sie tatsächlich die, die sie sind. Also noch mal zusammenfassend:

Jemand mit einem starrem Mindset..

  • vermeidet Herausforderungen und sieht sie als Last
  • kann nicht gut mit Rückschlägen umgehen
  • versucht seine Fehler zu verstecken
  • glaubt seine Fähigkeiten sind beschränkt und denkt in Schubladen
  • redet sich negative Gedanken ein wie „Das kann ich nicht; Das schaff ich nicht;…“

Lass und nun mal schauen, was es mit dem wachsenden Mindset auf sich hat.

Das wachsende Mindset

Kommen wir nun zu dem absoluten Gegenteil. Der positiven Seite des Ganzen. Das Mindset, das du dir selbst aneignen solltest.

Ein Mensch mit einem wachsendem Mindset hat von Grund auf das Verlangen und die Leidenschaft Neues zu lernen. Diese Menschen glauben daran, dass Intelligenz weiterentwickelt werden kann und sich wie ein Muskel trainieren lässt.

Diese Menschen scheuen keine Herausforderung, denn sie wissen sie werden stärker aus der Herausforderung kommen, als sie reingegangen sind. Selbiges gilt auch für Hindernisse. Selbst wenn diese Menschen durch ein Hindernis scheitern, nutzen sie diese Lektion um daraus zu lernen.

Auch Anstrengung wird nicht als nutzlos erachtet, sondern dafür genutzt um neue Dinge zu lernen und zu meistern.

Kritik nutzen diese Menschen als nützliche Information. Sie nutzen negative Kritik um sich weiter zu verbessern und weiter an sich und ihren Fähigkeiten zu wachsen.

Und so kommt es, dass diese Menschen Erfolg als eine Motivation ansehen. Eine Inspiration um das nächste Level zu erklimmen. Diese Menschen werden sich logischerweise immer weiter verbessern. Sie werden immer weiter lernen und ihre Fähigkeiten erweitern. Zusammengefasst:

Jemand mit einem wachsendem Mindset…

  • ist scharf darauf von den Menschen um sich herum zu lernen
  • versteht, dass er/sie hart arbeiten muss um zu bekommen was sie/er will
  • erkennt das Versagen eine Möglichkeit zum Lernen ist
  • achtet auf seine Schwächen und versucht sich zu verbessern
  • liebt Herausforderungen
  • ist offen für neue Dinge und neue Möglichkeiten zu lernen

Nun weißt Du also was ein starres von einem wachsenden Mindset unterscheidet. Lass uns jetzt noch einmal genauer hinsehen beim wachsenden Mindset und schauen, wie du Deines entwickeln kannst.

Wie du ein wachsendes Mindset entwickelst

Nun sollte dir klar sein, dass es extrem wichtig ist neue Dinge zu lernen und dich Herausforderungen zu stellen. Du solltest lernen mit Rückschlägen umzugehen und mit diesen Tipps solltest du auf einen guten Weg zum wachsendem Mindset sein:

„Ich kann das nicht..“ Die Art wie und was wir uns im Kopf einreden (in unseren inneren Selbstgesprächen) hat einen sehr großen Einfluss auf unseren Erfolg. Wenn du dir selbst einredest, dass du es schaffst, dann werden auch deine Chancen steigen, dass du es tatsächlich schaffst.

Herausforderung angenommen: Wenn dich nächstes Mal jemand zu einer Herausforderung motiviert oder du in eine Situation kommst wo dich eine Herausforderung erwartet, dann weiche nicht zurück – tu es einfach. Selbst wenn du scheiterst oder es sehr anstrengend für dich ist, nächstes Mal wird es leichter und das Mal danach noch leichter!

Fang an hart zu arbeiten. Du wirst deine Ziele niemals erreichen, wenn du nicht genug dafür arbeitest. Steck harte Arbeit in deine Ziele und du wirst Resultate ernten.

Nichts ist perfekt – es gibt immer etwas zu verbessern. Wenn du neue Dinge lernst musst du so viel Kraft wie möglich reinstecken um deine Fähigkeiten so gut wie möglich zu erweitern und neue zu erlernen.

Sei offen für neue Möglichkeiten. Du kannst dir niemals sicher sein ob dein Weg perfekt ist, wenn du keinen anderen ausprobierst. Bevor du dir einredest, dass etwas niemals funktionieren wird, frage dich selbst „Warum sollte das nicht funktionieren?“.

Lass dich von Rückschlägen nicht unterkriegen. Wenn dich mal wieder ein Rückschlag trifft, dann denk daran wie du beim letzten Mal damit umgegangen bist. Was hat dir beim letzten Mal geholfen aus deiner Situation rauszukommen und was nicht. Rückschläge heißen nicht, dass du versagt hast. Du musst nur einen anderen Weg versuchen.

Fazit

Die gute Nachricht – vor allem wenn du dich selbst im starren Mindset erkannt hast – ist, dass es möglich ist das Mindset zu wechseln. Und das sollte auch Pflicht für dich sein, wenn du Erfolg in deinem Leben haben willst. Schau dich einfach mal um.

Schau dir erfolgreiche Unternehmer an, Schauspieler, oder andere Berühmtheiten. Ich finde keinen mit einem starrem Mindset. Du?

Wo hast du dich in diesem Artikel wiedererkannt? Schreib es in die Kommentare!

vladimir kusnezow

Vladimir Kusnezow

Gründer und Autor von PRODUCTIVITYMIND

Rad des Lebens Morgenroutine Gewohnheiten Mindset Workflow

Rad des Lebens E-Book

...

ARTIKEL VON VLADIMIR | ABONNIEREN UND KOSTENLOSEN KURS STARTEN

Vladimir ist der Gründer von PRODUCTIVITYMIND. Neben seiner Arbeit an PRODUCTIVITYMIND ist Vladimir als selbstständiger Copywriter und Content Marketing Berater tätig. Finde mehr über ihn heraus:

Pin It on Pinterest

Share This

Zum KOSTENLOSEN Download anmelden

x